#35 | Paradoxie des Ja-Sagens (KYB IV)

Wenn wir etwas wirklich annehmen, kann es sich verändern und wir gewinnen echten Freiraum. Das gilt für (Liebes-) Beziehungen genauso wie für den Beruf. Die Paradoxie, die dem zu Grunde liegt, lässt sich am leichtesten erleben, wenn wir das Ganze am eigenen Körper ausprobieren: In dieser Folge leite ich Dich an, innerlich Ja zu sagen zu Deinen Muskelverspannungen und sie genau dadurch loszulassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.